Skip to content

Mit Ausdauer zum Lebenstraum – 5 entscheidende Faktoren

„Große Aufgaben werden nicht durch Stärke gemeistert, sondern durch Ausdauer“, das sagte einst der englische Dichter und Autor Samuel Johnson. Er hat es damit ausgezeichnet auf den Punkt gebracht. Denn viele Ideen, Visionen und Veränderungen werden deshalb nicht umgesetzt, weil jemandem die Geduld und die Ausdauer für die Umsetzung fehlten. So wie bei einer Pflanze, die gesät wurde, langsam unter der Erde wächst und erst später ihre Schönheit zum Vorschein bringt, so gilt dies auch für Lebensträume. Diese müssen beständig gepflegt werden und es gilt Geduld zu bewahren. Damit auch du deine Träume Wirklichkeit werden lassen kannst, brauchst du eine gehörige Portion Ausdauer. Die 5 entscheidenden Zutaten dafür, präsentiere ich dir jetzt.

Warum Ausdauer so wichtig ist

Beim Sport ist jedem klar: Es braucht Training. Niemand würde bei einem Marathon antreten, ohne davor monatelang zu trainieren. Und jeder der sich ein großes Ziel setzt, ist im Sport auch dafür bereit, etwas dafür zu investieren. Menschen sind bereit hunderte Stunden für die körperliche Fitness zu trainieren, ihre Ernährung umzustellen und ungesunde Lebensgewohnheiten abzulegen, um das eine große Ziel zu schaffen. Doch wie sieht es bei anderen Zielen aus wie z.B. bei der Selbstständigkeit, bei einem Berufswechsel oder bei einem Ortswechsel in ein anderes Land. Wieviel Zeit, Energie und Training nehmen wir dafür in Kauf? Wie lange nehmen wir uns Zeit, um zu unserem Lebenstraum zu kommen? Ab wann geben wir auf und warum?

Gratis E-Book

7 Schritte zur großen Lebensveränderung. Für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben

Bei großen Aufgaben passiert es sehr oft, dass wir voller Tatendrang hineinstarten, dass wir alles geben. Wir sind geladen mit positiver Energie und Enthusiasmus und möchten schnell ans Ziel kommen. Wir geben von Anfang an 120 Prozent. Die ersten Wochen vergehen, wir bleiben motiviert doch unser Akku zeigt nur mehr auf 95 Prozent. Die Monate vergehen und die Jahreszeiten wechseln. Je länger wir uns bemühen, umso niedriger werden unsere Energiereserven, bis wir irgendwann resigniert aufgeben.

Bevor ich mich 2015 selbstständig gemacht habe, hatte ich zum Thema Bloggen und Online-Marketing einen Online-Kurs gemacht. Ein wichtiger Teil dabei war eine Online-Community bzw. Facebook-Gruppe, wo es möglich war, sich gegenseitig auszutauschen und Feedback einzuholen. Auch ich bin damals mit meinem Onlineprojekt gestartet und freute mich, Support zu bekommen. Dabei durfte ich viele andere Online-Unternehmer kennenlernen und bekam Einblicke in viele spannende Projekte. Es waren über 100 andere Teilnehmer dabei und mit dem einen oder anderen habe ich mich intensiver ausgetauscht. Rückblickend gesehen war dies eine sehr spannende Zeit. Bei vielen spürte man die Energie, die sie in ihre Projekte gesteckt haben, regelrecht am Bildschirm.

Letzte Woche habe ich mich wieder auf die Suche gemacht und wollte wissen, was aus den vielen Ideen geworden ist. Von den über 100 Teilnehmern habe ich nur mehr 3- in Worten drei- gefunden, die noch aktiv sind. Der Rest hat seine Idee verworfen oder hat sich etwas anderem gewidmet. Als ich das feststellte, wurde ich sehr traurig. Denn ich bin überzeugt, das bei diesen vielen Ideen viel mehr drinnen gewesen wäre, doch es wurde einfach zu früh aufgegeben.

Auch ich habe schon schwierige Phasen erlebt, in denen mir Ideen misslungen sind und ich ans Aufgeben dachte. Wo es mir emotional nicht gut ging und ich eine Niederlage einstecken musste. Weil sich mein Buch nicht so gut verkaufte, weil jemand mein Online-Training stornierte oder weil ich einfach nicht so schnell vorankam, wie ich dachte. Doch wie du siehst, bin ich immer noch hier. Ich habe nicht aufgegeben und habe Ausdauer bewiesen. Meine wichtigsten Erkenntnisse aus den letzten Jahren möchte ich dir jetzt verraten.

Gratis E-Book

7 Schritte zur großen Lebensveränderung. Für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben

5 entscheidende Faktoren für mehr Ausdauer

Lebensträume lebne durch ausdauerWirklich wirklich wirklich wollen

Viele Ideen und Lebensträume werden aufgegeben, weil Menschen den Traum eines anderen gelebt haben. Der Traum war nicht wirklich ihrer. Bevor du zu neuen Ufern aufbrichst, frage dich deshalb vorher: Will ich das wirklich, wirklich, wirklich? Denn nur wenn dein Traum von Herzen kommt und mit deinen inneren Werten übereinstimmt, dann wirst du auch durchhalten. Mache vorher deshalb immer eine kleine Inventur des Herzens und überprüfe deinen Traum und deine Wertvorstellungen vom Leben.

Bleib positiv

Hürden, Rückschläge und schlechte Laune gehören zum Leben wie zum Lebenstraum. So wie du dich von einem Tag mit schlechtem Wetter nicht runterziehen lassen darfst, so darfst du dich auch von Rückschlägen nicht runterziehen lassen. Richte den Blick lieber positiv in die Zukunft und konzentriere dich auf die Sonnenseite. Das heißt nicht, dass du jedes Problem ignorieren solltest, das würde dich nur noch weiter in Schwierigkeiten bringen. Doch wenn du ein Problem erkennst, dann konzentriere dich auf die Lösung und nicht auf das Problem.

Üben, üben, üben

Beim Sport oder beim Musizieren ist Übung und Training selbstverständlich. Vergiss das nicht, wenn du dich in neues Terrain begibst, du bist emotional und mental großen Belastungen ausgesetzt. Setze dich bewusst damit auseinander und stärke deine Widerstandskräfte, so bist du fit für jede Herausforderung. Ein passendes online Resilienz-Training findest du hier. Oder möchtest du ein Einzeltraining absolvieren, dann kannst du mich gerne direkt kontaktieren.

Geduld beweisen

Wenn wir uns etwas wirklich wünschen, können wir es nicht erwarten. Wir machen uns deshalb auf die Suche nach Abkürzungen und setzen uns gerne auch selbst unter Druck. Doch wenn etwas gut werden soll, braucht es Zeit. Bleibe deshalb geduldig an deinem Projekt und setze dich nicht unter Druck. Denn dies erzeugt Gegendruck. Vertraue auf dich und deinen Herzenswunsch und die Zeit wird es dir bringen.

Pausen machen

Jede Veränderung kostet Kraft und Energie. Damit deine Akkus nicht frühzeitig leer werden und du aus den Vollen schöpfen kannst, mache regelmäßig Pausen und genieße dein Leben. Mache Dinge, die dir Spaß machen und gönne dir eine gute Portion gute Laune. So bleibst du bei Kraft und kannst mit Geduld an deinem Herzensprojekt weiterarbeiten.

Ich wünsche dir viel Kraft und Energie für deinen großen Lebenstraum

Bis dahin

Liebe Grüße aus Wien

Karl

Gratis E-Book

7 Schritte zur großen Lebensveränderung. Für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben

Über Karl

Hi, ich bin Karl. Autor, Resilienz-Trainer und großer Freund der Veränderung. Denn Leben heißt Veränderung und Veränderung macht glücklich. Doch bis es soweit ist, braucht es meist etwas Überwindung. Genau darum geht es hier. Seine Widerstände zu überwinden, um zu einem selbstbestimmten und gelassenen Leben zu gelangen. Wenn du dein Leben in die Hand nehmen möchtest, um selbst KapitänIn deines Lebens zu werden, dann bist du hier genau richtig. Hier findest du den nötigen Impuls, um deinen Prozess der Veränderung zu starten. Lass dich inspirieren und mach mit! Denn das Leben ist viel zu kostbar, um es gelangweilt vor dem Fernseher zu verbringen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Mitmachen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar