Skip to content

Beiträge mit dem Stichwort: ‘Sport̵

52 Vergnüglichkeiten, die das Leben lebenswert machen!

Vergnuegen Leben lebenswert machen

In der Konsumgesellschaft werden wir dazu getrieben, zu kaufen und zu konsumieren. In der Lebenskunst geht es aber darum, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Und als Student der Lebenskunst bin ich der Meinung, dass die einfachen Dinge das Leben lebenswert machen. Deshalb habe ich 52 kostenlose Vergnügungen für das schöne und gute Leben zusammengefasst. Somit…

Weiterlesen

3 Wege wie man sich aus der Sklaverei der Gewohnheit befreit!

Gewohnheit befreien aendern

Zuerst die gute Nachricht: Gewohnheiten schaffen Sicherheit in unruhigen Zeiten. Sie sind der rettende Anker in stürmischer See. Doch es gibt auch eine Kehrseite der Gewohnheiten – das Abstumpfen, das Dahinsiechen und die Fadesse halten Einzug im Alltag. Doch wie wird man Herr gegen die langweiligen Pflichten des Alltags? Warum wir die Gewohnheiten hinterfragen sollten…

Weiterlesen

Der 10 Punkte Masterplan zur Überwindung des inneren Schweinehundes!

Innerer schweinehund überwinden

In unserem Gehirn tummelt sich eine zwei-gespaltene Persönlichkeit. Auf der einen Seite gibt es die rationale Vernunftseite – der analysierende Wissenschaftler in uns. Er möchte eine Veränderung herbeiführen. Doch halt, da lauert auf der anderen Seite unseres Gehirns der Feind, der innere Schweinehund, gelenkt von unseren Gefühlen. Er möchte sich nicht fortbewegen. Er möchte in…

Weiterlesen

Mit Asterix & Co gegen die gnadenlose Selbstkritik

Gegen die gnadenlose Selbstkritik , selbst bei Erfolgen, sollen mir ausgerechnet Asterix und seine Freunde zur Hilfe kommen. Wie soll das gehen? Ganz einfach, jede Selbstkritik löst sich in Luft auf, wenn man sich diese als Comic vorstellt. Nur funktioniert das oder braucht man dafür einen Zaubertrank?  

Weiterlesen

Die Einbein-Bewegungstherapie – ein Versuch

Mein letzter Versuch etwas für meine Gesundheit zu tun ist, wie im Beitrag „Weniger Bier – mehr Belohnung“ geschildert, ziemlich nach hinten los gegangen. Deshalb probiere ich diesmal eine etwas unorthodoxe Methode aus, und zwar; „Auf einem Bein stehen“. Kann das gehen im Stehen?    

Weiterlesen